Kostenloses Online-Event

Neues Mindset für schnelle und kreative Unternehmen

Digitalisierung gelingt nur mit neuem Mindset und neuer Unternehmenskultur

Machen Sie sich und Ihr Unternehmen fit für eine Zukunft, die sich unaufhaltsam entfaltet!
Für Geschäftsführung, Führungskräfte, Teams und Mitarbeiter

Das erwartet Sie bei unserem kostenlosen Webinar

Inhalte Tag 1:
Das Problem eines zu sachlich orientierten Mindsets

Di., 28.04.2020 ab 16 Uhr, ca. 60 Minuten

  • derzeitiges Mindset behindert Schnelligkeit und Kreativität
  • Stress und Egoismen sind die großen Probleme
  • Fragen und Antworten

Inhalte Tag 2:
Neue Prozesse, Fähigkeiten und Mindset

Do., 30.04.2020 ab 16 Uhr, ca. 60 Minuten

  • kollektive Könnerschaft
  • notwendige Strukturen und Prozesse
  • Welche Veränderungen stehen an?

Mit Unternehmenscoach Dr. Eugen Mersch und Barbara Dengler

Eugen Mersch

Eugen Mersch

Dipl. Kaufmann, Dr. jur., 15 Jahre Tätigkeit im Internationalen Steuerrecht in Deutschland und den USA, vor allem im Corporate Restructuring und in Mergers&Acquisitions. Investmentbanker mit eigener Firma in New York im Joint Venture mit Citicorp.

Seit 1999 Training und Coaching von Top-Führungskräften und Senior Managers im Bereich Persönlichkeitsbildung und entspre¬chend in Leadership, Kommunikation, Team Building und Unternehmenskultur.

Barbara Dengler

Barbara Dengler

Bankkauffrau, Psychotherapeutin, langjährige Erfahrung in Gruppendynamik und Krisenintervention für Einzelpersonen und Gruppen. Seit 1999 Training und Coaching von Top-Führungskräften und Senior Managers im Bereich Persönlichkeitsbildung und entsprechend in Leadership, Kommunikation, Team Building und Unternehmenskultur.

Diese Fragen beantworten wir Ihnen in unseren kostenlosen Webinaren

Digitalisierung wird nur mit verändertem Mindset und vertrauensvoller Unternehmenskultur gelingen. Wer daher das eigene Unternehmen schneller und kreativer machen will, wer Unternehmensprozesse optimieren und die dazu notwendige Unternehmenskultur aufbauen will, der sieht sich mit einer Vielzahl von Problemen und Fragen konfrontiert.

Change fängt immer im Kopf an, mit neuen Ideen, neuen Haltungen, neuen Fähigkeiten, neuen Überzeugungen: es ist ein Mindset-Change, und zwar sowohl beim Einzelnen als auch im Mindset Ihres Unternehmens. Erst wenn das Unternehmen und dessen Mitarbeiter*innen bereit sind, sich und Prozesse und Strukturen zu ändern, kann tatsächlich Unternehmenstransformation stattfinden. In einer vertrauensvollen Unternehmenskultur fällt es leicht, schnellere und kreativere Prozessabläufe zu implementieren und nachhaltig eine positive Unternehmensentwicklung anzustoßen. Dann bringt die Digitalisierung der schnelleren Prozesse den gewünschten Erfolg.

Mit diesen Fragen werden sich Dr. Eugen Mersch und Barbara Dengler in ihren beiden Webinar-Terminen detailliert auseinandersetzen. Sie zeigen Ihnen und Ihren Führungskräften, welche Transformationen nötig sind, um das Unternehmen zu optimieren. Und Sie zeigen Ihnen, wie Sie mit einem immer schneller und kreativer werdenden Markt Schritt halten. Kurz: Sie erfahren, was Sie zur Existenzsicherung des Unternehmens und für Ihre persönliche Zukunftsfitness jetzt unternehmen müssen.

  • Der immer schneller und kreativer werdende Markt ist für uns noch kein Mega-Problem. Wir machen noch gute Gewinne. Sollen wir die Veränderung auf später verschieben?
  • Wir machen derzeit erhebliche Anstrengungen zur Digitalisierung im Unternehmen und laufen gegen viele Hemmnisse. Die Risiken des Scheiterns/ des Nichterreichen der gesetzten Ziele nehmen zu. Was übersehen wir?
  • Niemand in unserem Unternehmen hat ein klares Verständnis von „Mindset“ – aber jeder benutzt den Begriff – oft mit der Forderung nach einen „neuen“ Mindset.
  • Was bedeutet es konkret, wenn mein Mindset mich limitiert?
  • Meine Mitarbeiter erwarten von mir klare Ansagen, was sie in der Transformation und danach machen sollen. Die wollen in der bisherigen Welt weiterleben.
  • Wir haben soviel Druck und Ansagen, wie sollen wir da eine Vertrauenskultur bauen?
  • Was kann ich tun, um unsere Angst- und Schuldzuweisungskultur zu verändern?
  • Bei uns kommen nur Führungskräfte in den Genuss von intensiven Trainings und Fortbildungen. Wie soll da eine neue Kultur von allen gelebt werden?
  • Unsere Führungskräfte haben wenig oder keine Zeit und Motivation, ihr neues Wissen im Alltag weiterzugeben.
  • Wie sollen wir Kreativität leben? Wir sind in permanentem Markt-Stress und in selbstgemachtem Stress – unser Alltag ist durchgetaktet.
  • Wir haben zu viele und langweilige Meetings und kommen zu wenig zum Arbeiten – wie können wir das ändern?
  • Wie kann ich das Mindset meiner Mitarbeiter verändern?
  • Wie kann ich meine Mitarbeiter dazu bringen mehr Verantwortung zu übernehmen?
  • Warum tun sich manche Führungskräfte so schwer Entscheidungen abzugeben?
  • Mit welchen Veränderungen in der Organisation soll ich beginnen? Soll ich eher mit großen oder kleinen Veränderungen beginnen?
  • Reicht Kostensparen und Training von agilen Arbeitsmethoden für die Transformation aus?
  • Wie gehe ich mit Veränderungsängsten um?
  • Wie öffne ich eingefahrene Silos?
  • Wie gehe ich mit „Das haben wir schon immer so gemacht“ um?
  • Wie verhalte ich mich als Führungskraft, wenn ich von dieser agilen Zukunft noch wenig Ahnung habe?

Dieses Event bedeutet für Sie persönliche Klarheit und Sicherheit

Wenn Sie an diesem Event teilnehmen, gewinnen Sie den Überblick über den Weg in eine schnelle und kreative Zukunft und welche Hemmnisse und Risiken heute für Sie persönlich als Führungskraft und das Unternehmen in der Transformation bestehen. Sie wollen kein mulmiges Gefühl mehr vor dem Neuland der Zukunft? Holen Sie sich Klarheit und Sicherheit darüber, was Sie für den Weg in diese Zukunft brauchen!